Zum Hauptinhalt springen
Logo

Willkommen auf der Registrierungswebsite zum 5. Nationalen Weltraumwetter-Workshop

 

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt lädt vom 21-23 September 2021 zum 5. Nationalen Weltraumwetter-Workshop ein.

Der 5.Nationalen Weltraumwetter-Workshop ist eine nicht öffentliche Veranstaltung und richtet sich ausschließlich an die Fachexperten aus wissenschaftlichen Einrichtungen, wirtschaftlichen Unternehmen und staatlichen Behörden.

Der aus 2020 auf dieses Jahr verschobene Workshop wird aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation als rein virtuelle Veranstaltung durchgeführt, um die Sicherheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten und die Zuverlässigkeit zu erhöhen.

Mit dem 5. Workshop wollen wir an die Ergebnisse der vorangegangenen Veranstaltungen in Neustrelitz und Freiburg in den Jahren 2000, 2005, 2008 und 2015 anknüpfen. Diese Workshops haben dazu beigetragen, die Weltraumwetterthematik in Deutschland zu etablieren und das Bewusstsein hinsichtlich möglicher Einflüsse auf unsere hochtechnologisierte Gesellschaft zu sensibilisieren. 

Das Thema Weltraumwetter gewinnt weltweit im Zusammenhang mit der Bewertung der Weltraumlage zunehmend an Bedeutung. Das Weltraumwetter kann wichtige Systeme und Dienste wie GNSS- oder HF-Kommunikation sowie boden- und weltraumgestützte Infrastrukturen wie Stromnetze oder Satelliten beeinflussen oder sogar beschädigen.  Die stark interdisziplinäre Weltraumwetterthematik stellt somit nicht nur eine Herausforderung für die deutsche Wissenschaftsgemeinschaft dar, sondern erlangt auch zunehmend Bedeutung für die Wirtschaft.

Im Rahmen des Workshops soll der aktuelle Stand zu den diversen nationalen wissenschaftlichen Arbeiten und Projekten zum Thema Weltraumwetter präsentiert und eine gemeinsame Position zur weiteren strategischen Ausrichtung des Themas erarbeitet werden. Dafür sollen unter anderem wichtige gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsinteressen aus der deutschen Weltraumwettergemeinschaft formuliert werden, welche eine zukunftsorientierte Behandlung der Weltraumwetterthematik in Deutschland ermöglicht. Die Empfehlungen sollen nationalen Entscheidungsträgern helfen, aktuelle Gesichtspunkte und Entwicklungen im Bereich der Weltraumwetterthematik in ihren Entscheidungen angemessen zu berücksichtigen um vorhandene nationale Ressourcen entsprechend zu nutzen.

Die Teilnahme am virtuellen Workshop ist nur über eine Registrierung über diese Registrierungswebseite möglich.

Wir freuen uns darauf, Sie im September 2021 begrüßen zu dürfen.

Das Organisationsteam

Dr. Jens Berdermann
Dr. Volker Bothmer
Prof. Bernd Heber
Dr. Ernst Lexen
Dr. Matthias Meier
Dr. Elisabeth Panzenböck
Prof. Michael Schmidt
Prof. Claudia Stolle
Axel Wagner
Prof. Jens Wickert

Bitte melden Sie sich bis zum 13. September 2021 zum 5. Nationalen Weltraumwetter-Workshop an.

Zur Zeit ist leider keine Anmeldung möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.